Ausbildung zum Fachangestellten für Bäderbetriebe

Hier bist Du in Deinem Element......

ist das Motto unserer Azubitage in den Saarbrücker Bädern. An diesen Tagen kannst du dich in den einzelnen Bädern über den Beruf des Fachangestellten für Bäderbetriebe informieren. Du begleitest unsere Mitarbeiter im Bad uns bekommst Einblick in Bereiche, die für die Öffentlichkeit normalerweise nicht einsehbar sind, wie z.B. die Technik. Gerne kannst du dich an kleinen Aufgaben ausprobieren und dich mit unseren Azubis austauschen. Wir beantworten dir natürlich deine Fragen rund um das Thema Ausbildung und Schwimmbad. Interesse? Dann melde dich einfach bei Bärbel Zimmer unter E-Mail: baerbel.zimmer@sw-sb.de oder Tel.: 0681/587-2685 für die Azubitage an.

  • 20. Januar 2024, Kombibad Altenkessel (11 - 17 Uhr, Am Schwimmbad 2, 66126 Altenkessel)
  • 24. Februar 2024, Hallenbad Dudweiler (11 - 17 Uhr, St. Avolder Str. 1, 66125 Dudweiler)
  • 02. März 2024, Kombibad Altenkessel (11 - 17 Uhr, Am Schwimmbad 2, 66126 Altenkessel)
  • 09. März 2024, Kpmbibad Fechingen (11 - 17 Uhr, Provinzialstr. 186, 66130 Fechingen)

Unsere Auszubildenden - SW-Bäder

Unsere Auszubildenden - SW-Bäder

Unsere Auszubildenden - SW-Bäder

Im letzten Jahr haben unsere Auszubildenden Abdelali Harakat und Marc-Eric Eßling die Prüfung zum Fachangestellten für Bäderbetriebe abgelegt und bestanden. Unseren Herzlichen Glückwunsch an die Beiden.

Marc-Eric Eßling hat gleich in 3 Kategorien den ersten Platz belegt. Er wurde ausgezeichnet als:

  • Bester des Ausbildungsjahrganges (Saarland/Rheinland-Pfalz)
  • Bester in der Rettungstechnik
  • bestes Schulzeugnis.
Vielseitigkeit und Abwechslung machen den Job interessant Abdelali Harakat

Im Interview sagte uns Abdelali Harakat, dass er gerne in einem Umfeld arbeitet, welches mit Sport, Gesundheit und Entspannung zu tun hat. Es bietet auch die Möglichkeit, direkt mit Menschen zu interagieren und den Besuchern einen angenehmen Aufenthalt im Bad zu bereiten.

Was den Job selbst betrifft, kann er sagen, dass FABs eine Vielzahl von Aufgaben haben, die von der Überwachung der Wasserqualität bis hin zu Kundenbetreuung- und beratung reichen. Es kann körperlich auch sehr anspruchsvoll sein, da man ständig in Bewegung ist und oft schwere Gegenstände tragen muss. Für ihn ist es aber genau die Vielseitigkeit und Abwechslung, die den Job interessant machen.

Dieser abwechslungsreiche Beruf übt einen besonderen Reiz auf mich aus, weswegen mir die Arbeit solchen Spaß macht. Marc-Eric Eßling

Marc-Eric Eßling beschreibt seine Berufswahl folgendermaßen:

"Warum ich mich für das Berufsfeld Fachangestellter für Bäderbetriebe bei den Stadtwerke Saarbrücken Bäder GmbH entschieden habe, liegt an dem umfangreichen Anspruch des Berufsbildes. Dies zeigt sich auch in der Realität des Berufsalltags, für welche die Stadtwerke mit ihren fünf Bäderstandorten und bis zu 400.000 Besuchern im Jahr direkt verantwortlich ist. Um als Fachkraft die vielfältigen Anforderungen in den unterschiedlichsten Aufgabenfelder erfüllen zu können, ist einiges Wissen von Nöten."

Zu seinen Tätigkeitsfeldern gehören nicht nur die Betreuung der Badegäste vom Beckenrand aus, auch in Notsituationen ist schnelles Handeln und ein kühler Kopf gefragt. Die Technik, das Herzstück eines jeden Schwimmbades muss überwacht und am Laufen gehalten werden. Kleine Reparaturen werden auch schon einmal selbst erledigt. Um die Hygienebestimmungen einzuhalten wird die Wasserqualität mehrmals am Tag gemessen und kontrolliert. Als Schwimmlehrer bei Schwimmkursen für die Kleinen und als Übungsleiter des Aquafitness-Angebotes für die Großen kommt man als FAB mit allen Altersgruppen in Kontakt und muss sich individuell auf jeden Badegast einstellen. Für die Sauberkeit des Schwimmbades und das damit verbundene Bild in der Öffentlichkeit ist der Fachangestellte ebenso verantwortlich wie für den reibungslosen Ablauf des Badebetriebes. 

Habt ihr noch Fragen zur Ausbildung bei den Saarbrücker Bädern? Dann steht Euch unser Ausbilder Herr Anhaus per E-Mail unter dirk.anhaus@sw-sb.de gerne zur Verfügung.
Ihr würdet euch gerne bei den Saarbrücker Bädern bewerben? Dann schickt eure Bewerbung per Mail an baerbel.zimmer@sw-sb.de.  Oder über unser Karriereportal. Wir freuen uns auch Euch!

Hier könnt ihr gerne in den Artikel der Saarbrücker Zeitung über unseren Jahrgangsbesten klicken.