Bäderbetriebsgesellschaft Saarbrücken » Kinder & Familie » Mädchen- und Frauenschwimmen

Mädchen- und Frauenschwimmen

Wasservergnügen nur für Mädchen und Frauen

Unbeschwert baden, lachen und erzählen. Bei diesem Wasservergnügen steht das Schwimmbad ausschließlich Mädchen und Frauen (Jungen bis 7 Jahre) zur Verfügung, die einfach unter sich sein möchten und eine ungezwungene Begegnung mit Frauen aus aller Welt suchen.

Mutter und Tochter

Uhrzeit und Termine:

Jeweils Samstag 14.00 – 18.00 Uhr. Die Badezeit endet um 17:30 Uhr, bis 18:00 Uhr ist das Schwimmbad zu verlassen.

  • 15. Dezember 2018
  • 13. Januar 2019
  • 09. Februar 2019
  • 23. März 2019
  • 04. April 2019
  • 21. September 2019
  • 19. Oktober 2019
  • 16. November 2019
  • 14. Dezember 2019

Im KB Altenkessel wird die Betreuung des Mädchen- und Frauenschwimmens ausschließlich durch weibliches Personal durchgeführt.

Wichtige Baderegeln

Um allen Badegästen einen angenehmen und sicheren Aufenthalt zu garantieren, ist es notwendig, die Baderegeln zu beachten. Bei Fragen hilft Ihnen unser Team im Bad gerne weiter!

Aus hygienischen Gründen ist zu beachten:

  • Vor Benutzung des Beckens muss eine Körperreinigung vorgenommen werden. Rasieren, Nägel schneiden, Haare färben und ähnliches ist nicht erlaubt.
  • Barfußbereiche dürfen nicht mit Straßenschuhen betreten werden. Mitgebrachte Hilfsmittel wie Rollstühle, Rollatoren, Kinderwagen sowie Rollkoffer sind im Foyer zu parken.
  • Der Aufenthalt im Nassbereich ist nur in üblicher Badebekleidung z.B. auch Burkinis erlaubt. Nicht erlaubt sind T-Shirts, Radlerhosen oder Leggins, Unterwäsche oder andere „normale“ Bekleidung. Ob die Badebekleidung den üblichen Anforderungen entspricht, entscheidet das Personal.
  • Speisen und Getränke dürfen nur in den ausgewiesenen Bereichen verzehrt werden und nicht in den Sanitär- und Umkleidebereichen sowie am Beckenrand.
  • Kleinkinder dürfen nur mit einer speziellen Aquawindel (eingearbeitete Hygienefolie) ins Wasser. Die Aquawindel ist an der Kasse käuflich.

Aus Gründen der Sicherheit ist zu beachten:

  • Zerbrechliche Behälter z.B. aus Glas oder Porzellan dürfen nicht mitgebracht werden.
  • Nichtschwimmer dürfen nur die ausgewiesenen Flachwasserbereiche nutzen, es sind Schwimmflügel oder andere Schwimmhilfen zu tragen

In Notfällen ist umgehend das Aufsichtspersonal zu informieren. Deren Anweisung ist unbedingt Folge zu leisten.