Bäderbetriebsgesellschaft Saarbrücken » Service » Neue Tarifstruktur in den Saarbrücker Bädern

Neue Tarifstruktur in den Saarbrücker Bädern

Donnerstag, 9. November 2017

Zum Jahreswechsel gelten in den Saarbrücker Bädern neue Eintrittspreise. Während die Tarife für Kinder und Jugendliche unverändert bleiben, steigt nach der neuen Tarifstruktur die Einzeleintrittskarten für Erwachsene um 40 Cent. Damit kostet die Erwachsenenkarte künftig 4,20 Euro (bisher 3,80 Euro), Kinder von 6 bis 12 Jahren zahlen wie bisher 1,60 Euro, Jugendliche 2,20 Euro und alle Kinder unter 6 Jahren nutzen die Bäder weiterhin kostenfrei. Der Grund für die neue Tarifstruktur sind gestiegene Personal- und Betriebskosten.

Angepasst wurden auch die Preise für die Jahreskarten um 10 Euro für Kinder und Jugendliche sowie um 20 Euro für Erwachsene. Eine Jahreskarte für Erwachsene kostet ab Januar 2018 200 Euro, Jugendliche bezahlen 120 Euro und Kinder von 6 bis 12 Jahren 80 Euro.

„Nach über zwei Jahren gleichbleibender Eintrittspreise müssen wir die Tarife moderat erhöhen“, sagt Gabriele Scharenberg-Fischer, Geschäftsführerin der Bäderbetriebsgesellschaft. Im Wesentlichen wurden die Tarife für Erwachsene angepasst. „Das Tarifsystem ist für alle Saarbrücker Bäder einheitlich. Insgesamt stehen fünf Bäder für die Besucher zur Verfügung: die Kombibäder in Altenkessel und Fechingen, die Freibäder Schwarzenberg und Dudweiler sowie das Hallenbad in Dudweiler. Diese Bäder müssen instand gehalten und teilweise auch saniert werden.“

Auch in 2018 tätigt die Bäderbetriebsgesellschaft einige Investitionen so wird beispielsweise im Schwarzenbergbad ein neues Filterhaus gebaut und die Filteranlage im Freibad Dudweiler muss erneuert werden. Die Investitionskosten für diese beiden Maßnahmen belaufen sich auf rund 700.000 Euro. Gleichzeitig wird das Sport- und Gesundheitsangebot wie Aqua-Jogging oder Meerjungfrauenschwimmen beibehalten.

Ein Schwimmbetrieb ist zugleich ein Zuschussbetrieb. „Um die Kosten für die Saarbrücker Bäder decken zu können, müsste der Einzeleintritt bei 12,25 Euro liegen“, informiert Scharenberg-Fischer. Das sei natürlich nicht möglich, der Preis orientiere sich unter anderem daran, was die Bürger leisten könnten. Der Eintritt pro Badegast würde durchschnittlich mit 8 Euro bezuschusst.

Neue Tarife im Überblick:
 

Einzelkarte

 

bis 31.12.2017

ab 1.1.2018

 

 

 

Kinder unter 6

 

 

 

frei

frei

 

 

 

Kinder (6-12 Jahre)

 

 

 

1,60 €

1,60 €

 

 

 

Jugendliche (13-17 Jahre)

 

 

 

2,20 €

2,20 €

 

 

 

Studenten/Schüler

 

 

 

2,70 €

2,90 €

 

 

 

Erwachsene

 

 

 

 

3,80 €

4,20 €

 

 

 

Jahreskarte

   

 

 

Kinder (6-12 Jahre)

 

 

 

70,00 €

80,00 €

 

 

Jugendliche (13-17 Jahre)

 

 

110,00 €

120,00 €

 

 

Erwachsene

 

 

 

180,00 €

200,00 €

 

 

     

 

Familienkarte
 

 

 

Familienkarte (1 Erwachsener und 1 Kind)

 

 

4,40 €

5,40 €

 

 

Jedes weitere Kind

 

 

1,10 €

1,00 €