News

Aqua Fitness Gesundheitstag im KB Fechingen

Fitnesstag

An diesem Tag haben alle Interessierten die Möglichkeit in das Kursangebot reinzuschnuppern.

Datum: Freitag  04. Januar 2018

Uhrzeit: 6:30 – 20:00 Uhr durchgehend geöffnet

Aqua-Jogging/Aqua-Gymnastik/Aqua-Wirbelsäule/Aqua-Power

09:30 – 10:00 Uhr / 30 min

Aqua-Gymnastik

Y. Schmitt

10:30 – 11:00 Uhr / 30 min

Aqua-Jogging (Bauch/ Beine)

M. Raue

11:30 – 12:00 Uhr / 30 min

Aqua-Jogging/ Aqua Power

M. Raue

     
     

16:00 – 16:30 Uhr / 30 min

Aqua-Jogging (Bauch/ Beine)

M. Paul

18:00 – 18:30 Uhr / 30 min

Aqua-Tabata im Flachwasser

S. Neu

19:00 – 19:30 Uhr / 30 min

Aqua-Jogging / Aqua-Power

M. Paul

Aqua-Jogging = im Sportbecken       Aqua-Gymnastik = NS-becken         

Weitere Angebote an diesem Tag:

  • In der Zeit zwischen den Aquakursen steht eine Speedbahn für Sportschwimmer zur Verfügung
  • Zwischen den Kursen wird Obst angeboten
  • In der Zeit wo keine Kurse im Nichtschwimmerbecken stattfinden werden für die Kinder Spielsachen zum Planschen angeboten

Wir bitten um Verständnis, dass an diesem Tag nur ein eingeschränkter regulärer  Badebetrieb möglich ist. Darüber hinaus weisen wir darauf hin, dass an diesem Tag auch Fotos gemacht werden.

Einmaliger Kursbeitrag für alle Veranstaltungen: 4,00 Euro zzgl. Eintritt.

Weitere Informationen: KB Fechingen, Provinzialstr. 186, 66130 Saarbrücken, Tel.: 06893 3339 oder www. saarbruecker-baeder.de

 

Kombibad Fechingen bleibt wegen Unwetter geschlossen

Überschwemmung

Durch das Unwetter kam es auch im Kombibad Fechingen zu erheblichen Überschwemmungen. Schlamm und Geröll wurde über das Gelände geflutet, die Becken und Wegverbindungen verunreinigt. Die technischen Anlagen im Kellergeschoss standen einen Meter unter Wasser und sind nicht mehr betriebsfähig. Der Stromkreis wurde aus Sicherheitsgründen abgeschaltet. Wege und Parkplätze wurden unterspült. Das Hallen- und Freibad musste daher geschlossen werden.

Zur Schadensbegrenzung und weiteren Instandsetzung wurde der Keller mit den technischen Anlagen trockengelegt, Wasser- und Schlammmassen entfernt und die Elektrotechnik mit speziellen Geräten getrocknet. Erst jetzt können die Fachfirmen mit der Prüfung der unterschiedlichen Anlagenteile, wie z.B. die Elektrotechnik, die Mess- und Regeltechnik, die hydraulischen Anlagen, Pumpen u.s.w. beginnen und mögliche Schäden identifizieren und beseitigen. Weitere Schäden auf den Grünflächen, den Wegen und den Parkplätzen (Unterspülungen) müssen ebenso beseitigt werden (Neubepflanzung und Neuverlegung der Verbundsteine). Danach folgt noch die Reinigung der Becken und Gebäudeteile.

Das Unwetter hat große Schäden in der Schwimmbadtechnik verursacht

Jährliche Revisionsarbeiten im Kombibad Fechingen

Wir machen uns für Sie schön

Revisionsarbeiten

Wir machen uns für Sie schön! Jährliche Revisionsarbeiten im Kombibad Fechingen geplant.

Wegen der jährlichen Reinigungs- und Wartungsarbeiten ist im Kombibad Fechingen das Hallenbad in der Zeit vom 08.08.2016 bis einschließlich 28.08.2016 geschlossen. Das Freibad steht Ihnen in diesem Zeitraum weiterhin zur Verfügung.

In der Schließzeit werden Reinigungs-, Reparatur- und Wartungsarbeiten durchgeführt die während des laufenden Badebetriebes nicht möglich sind. So muss zum Beispiel das Becken von innen gereinigt und Maler- und Fliesenarbeiten durchgeführt werden.

Ab dem 29.08.2016 ist das Hallenbad zu den gewohnten Sommerzeiten wieder für Sie geöffnet!

Neues Wasserspielareal für Kleinkinder eröffnet

Eröffnung

Am 10. Juni 2016 eröffnet die Oberbürgermeisterin Frau Charlotte Britz nach nur acht Monaten Bauzeit ein attraktives Wasserspielareal für Familien mit Kleinkindern im Freibadbereich des Kombibades in Fechingen.

Das Kleinkindbecken im Fechinger Freibad ist aufgrund seiner separaten Lage und der entspannten Atmosphäre besonders bei Familien mit Kleinkindern beliebt und wird in den Sommermonaten stark nachgefragt.

Leider war die alte Beckenanlage in die Jahre gekommen. Die Wassertechnik und Beckengestaltung entsprach nicht mehr den verschärften Anforderungen an die Wasseraufbereitung nach DIN 19643 und den gehobenen Ansprüchen seiner kleinen und großen Gäste an einen optimalen Wasserspaß.

„ Der Handlungsdruck war groß, denn ein Kleinkindbecken gehört unbedingt zum Wasserspielangebot eines Schwimmbades“, erklärt Gabriele Scharenberg-Fischer, Geschäftsführerin der Stadtwerke Saarbrücken Bäder GmbH. „Ich bin daher froh, dass die Oberbürgermeisterin Frau Charlotte Britz sofort und uneingeschränktes Verständnis für unser Dilemma zeigte.“ Um weiterhin ein ansprechendes Angebot für Familien mit Kleinkindern vorhalten zu können, wurde mit der Unterstützung von Frau Britz der Bau einer zeitgemäßen Wasserspiellandschaft aus dem Investitionsprogramm der Landeshauptstadt (Investitionsvolumen von 350.000 Euro) gefördert. 

Zusätzlich zum Planschbecken wurde der Spiel- und Spaßfaktor durch ein Wasserspielareal mit verschiedenen Attraktionen erhöht. Die Kombination dieser Wasserspiel- und Erlebniswelt ist im Saarland einmalig und bereichert das Angebot im Kombibad Fechingen.

Die Wasserspiellandschaft wurde von dem Trierer Architekten Ulrich Hower gestaltet. Die KBH Architektur verfügt über umfangreiches Fachwissen und langjährigen Erfahrungen im Bau von modernen Bäderlandschaften. Für die Planung und Umsetzung der technischen Anlagenteile sorgte die Firma SHT Ingenieure aus Losheim.

Weiterhin waren europaweit bekannte Firmen an der Umsetzung dieser Wasserlandschaft beteiligt. Diese Firmen sind Spezialisten im Bäderbau, so die Firma hsb germany GmbH die anspruchsvolle Edelstahlbecken baut. Die Firma Roigk GmbH ist bekannt für seine kreativen Ideen und hat den Wasserspielplatz gestaltet. Die C.D. Schmidt Aqua-Technik ist ein Spezialist für moderne Wasseraufbereitungstechnik und die Firma Kempf aus dem Saarland hat die notwendigen Tief-, Kanal- und Wegebauarbeiten umgesetzt.

Pünktlich zur Freibadsaison kann diese schöne und einladende Spielelandschaft in Betrieb genommen werden.

3 neue Sinnesbänke für die Freibadsaison

Kleine Pause

Ein echtes Wohlfühlerlebnis bieten die 3 neuen Sinnes-Bänke im Freibad in Fechingen. Das einladende Wohlfühl-Gestühl wurde am Nichtschwimmerbecken platziert. Am Hang wurden die unansehnlichen Stäucher entsorgt und eine Neubepflanzung mit Schilf und Gräsern realisiert.

Betriebsleiter Thomas Wack testete umgehend die neue Entspannungsmöglichkeit auf seine Tauglichkeit.

Neubau des Wasserspielareals wird im Juni eröffnet

Planschbecken

Am 10.06.2016 ist es soweit! Das neue Waserspielareal im  Freibad wird von der Oberbürgermeisterin Charlotte Britz eröffnet. 

Das Planschbecken im Fechinger Freibad ist aufgrund seiner separaten Lage und der entspannten Atmosphäre besonders bei Familien mit Kleinkindern beliebt und wird in den Sommermonaten stark nachgefragt.

Leider ist die alte Beckenanlage in die Jahre gekommen. Die Wassertechnik und Beckengestaltung entspricht nicht mehr den verschärften Anforderungen an die Wasseraufbereitung nach DIN 19643 und den gehobenen Ansprüchen seiner kleinen und großen Gäste an einen optimalen Wasserspaß.

Um weiterhin ein ansprechendes Angebot für diese Besuchergruppe vorhalten zu können ist jetzt mit einem Investitionsvolumen von 350.000 Euro die Attraktivierung der Wasserspiellandschaft und die Erneuerung der Technik zum Erhalt der geforderten Wasserqualität geplant.  

Zusätzlich zum Planschbecken wird der Spiel- und Spaßfaktor noch durch einen Wasserspielplatz mit verschiedenen Attraktionen u.a. mit einem wasserspeienden Drachen erhöht. Die Kombination dieser Wasserspiel- und Erlebniswelt ist im Saarland einmalig und soll in der Freibadsaison 2016 in Betrieb genommen werden.